Kategorie

Jobtyp

Region

Frisch & simpel…

Freshjobs ist nun schon seit ein paar Tagen online! Wir konnten bereits schon gute Tipps und Feedback von unseren Usern die “Web Professionals” sowie unseren Kunden erfahren.

“simple & easy to use”

…damit versucht sich Freshjobs von anderen Jobplattformen zu unterscheiden und so sind auch die klar reduzierten Kategorien (Backend, Design, Frontend, PL / Consulting) entstanden.
Nun im laufe der Woche haben wir diverses Feedback von potentiellen Kunden erhalten, dass gewisse Jobinserate nicht erfasst werden können, da diese nicht in die vorgegebenen Kategorien passen. Uns stellte sich die Frage, ob zum Beispiel ein “E-Marketing Expert” oder ein “Online Redakteur” zu unserer Zielgruppe gehört oder nicht. Ein Marketing Professional der in einer Online Agentur arbeitet, entspricht irgendwie schon unserem Slogan “Arbeiten mit Internet”, aber ist das unsere Zielgruppe?

Für solche künftige Fälle könnten wir die Kategorie “others” ergänzen und somit ermöglichen, dass Inserate, welche nicht klassisch unter die Hauptkategorien passen, erfasst werden können.
Jedes Inserat würde nach wie vor von uns eigenhändig kontrolliert werden, bevor es publiziert wird. Demnach könnten wir, trotz einer offenen Kategorie “others” immer noch den Fokus “Arbeiten mit Internet” gewährleisten…

Da sich aber Freshjobs ausschliesslich an unsere User richtet, wollen wir das nicht selber entscheiden und fragen deshalb DICH. Was hälst DU von einer Kategorie “others”? Stören DICH Jobinserate im Bereich Marketing, etc. auf Freshjobs oder geht das in Ordnung, wenn es künftig eine neue Kategorie gibt?

Auf eurer Feedback sind wir gespannt und dankbar, denn nur zusammen mit euch kann sich Freshjobs positiv weiterentwickeln.

Euer Freshjobs-Team