Back to the overview

Multimedia-Producer:in (40–60 %)

Flexibilität, Gestaltungsfreiraum, Kreativität, Interdisziplinarität – so arbeiten wir

Ihre Aufgaben:
In diesem thematisch spannenden Tätigkeits­feld arbeiten Sie eng mit dem Kommunikations­team der Hoch­schule und internen Stake­holdern zusammen. Ihr Aufgaben­bereich ist vielseitig und bietet viel Raum für Eigen­initiative. Basierend auf der übergreifenden Kommunikations­strategie sind Sie mitverantwortlich für das filmische Story­telling der Hoch­schule für Life Sciences. Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • vorgegebene Themen kanalgerecht konzipieren, entwickeln und umsetzen – von der Idee bis zur Post­produktion (Interview, Testimonial, Erklärvideos, Geschichten aus der Forschung etc.)
  • ein Story­board entwickeln, z. B. Video­aufbau, Einbetten der Botschaft, Emotionalität
  • Dreh und Schnitt: Sequenzen drehen, schneiden, vertonen und untertiteln
  • kurze und spontane Handy-Videos und animierte Social-Media-Beiträge erstellen, beispielsweise Geschichten aus dem Campus, den Labors, dem Studierenden-Alltag oder Statements

Ihr Profil:
Als proaktive und lösungs­orientierte Persönlichkeit mit gutem Durchsetzungs­vermögen sind Sie eine selbst­ständige und strukturierte Arbeits­weise mit Austausch im Team gewohnt. Sie haben einen guten Überblick und eine Affinität zu Weiter­entwicklungen und Trends in der Social-Media-Welt. Ausserdem bringen Sie Folgendes mit

  • Ausbildung im Bereich Kommunikation und/oder Marketing (vorzugsweise mit Erfahrung im Bereich der Unternehmens­kommunikation), mit Weiterbildung in der Sparte Multimedia­produktion, Video­journalismus o. ä.
  • Wissen über die technische Ausrüstung (professioneller Umgang mit Kamera, Mikrofon, Licht, Stativ etc.), die Schnitt­technik, Know-how im Digital Video Story­telling und Social Media sowie ein Flair für die Ausarbeitung von Botschaften
  • Berufs­erfahrung im Bereich Video­produktion als Video-Content-Producer*in
  • sehr gute Ausdrucks­weise in Deutsch (Muttersprache) sowie gute mündliche und schriftliche Englisch­kenntnisse

Ihre Perspektiven:
Die Hochschule für Life Sciences bietet hochmodernste Technikum-, Labor- und Büro- Infrastruktur. Die Zusammenarbeit mit einer grossen Anzahl von Firmen und Institutionen im In- und Ausland, ein diverses Programm an wissenschaftlichen Veranstaltungen, sowie der tägliche Umgang mit jungen Studierenden in Forschung und Lehre tragen zu einem hoch motivierenden Arbeitsumfeld bei. Die FHNW setzt sich zudem für Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein.

Noch Fragen?
Zur Stelle:
Pascale Rippstein, Teamleiterin Kommunikation & Marketing, Kontakt: +41 61 228 56 31

Zum Bewerbungsprozess:
Cristina Kabas, Personalverantwortliche, Kontakt: +41 61 228 54 02

Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Arbeitsort: Muttenz

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Personalverantwortliche
Frau Cristina Kabas
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Telefon +41 61 228 54 02

Be the first

Get the newest jobs delivered straight to your inbox.

Subscribe to jobs