Forgot password?
Category
Workload
Region
Region

Java Software Developer (a)

Ein kleiner Buchst(a)be steht bei uns für grosse Vielfalt. Geschlecht, Herkunft, Alter? Völlig unwichtig. Leidenschaft, etwas zu bewegen? Total wichtig.

Dein neuer Job

  • Mitarbeiten bei der Wartung, Weiterentwicklung und Erneuerung von E-GOV Registerlösungen
  • Verantworten der Full Stack Entwicklung sowie selbständiges Ausarbeiten des Softwaredesigns für Features
  • Entwickeln von Applikationen und Anwendungen im Team unter Verwendung moderner und agiler Software Engineering Methoden
  • Unterstützen des 3rd Level Supports bei der Problem- und Fehleranalyse

Das bringst du mit

  • Einige Jahre Erfahrung in der Programmierung von Java Applikationen
  • Fundierte Kenntnisse in Spring Frameworks, JPA/Hibernate, HTML/CSS und MS SQL
  • Gespür für hohe Qualität und unternehmerisches Handeln
  • Mittragen der agilen Werte im Entwicklerteam
  • Interessiert an einer engen Zusammenarbeit mit den Fachexperten

Soviel verdienst du

Dein Bruttolohn liegt bei einem 100% Pensum in der Grössenordnung von 105’000.00 und 145’000.00 Franken pro Jahr, abhängig von deinen Vorkenntnissen und Erfahrungen. Bei wenig Berufserfahrung oder noch fehlenden Kompetenz kann er auch etwas darunter liegen. Die Lohnentwicklung ist dann abhängig von deinen Leistungen und dem finanziellen Erfolg der Bedag.

Zusätzlich hast du ein Top-Arbeitsumfeld verdient – blättere unten durch die vielen zusätzlichen Vorteile oder hör im Podcast mit HR-Leiterin Daniela, warum die Bedag für dich eine gute Adresse ist.

Unsere Pluspunkte – kurz und bündig

Dein Wechsel zur Bedag lohnt sich. Dass wir das sagen, ist ja klar. Aber wir haben Fakten und gute Gründe, die für uns sprechen.

Der digitale Herzschlag von Bern

Die Bedag ist ein besonderes Unternehmen mit einer klaren Strategie: Über 400 Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen arbeiten in erster Linie (80 % des Umsatzes) für unseren Besitzer, den Kanton Bern. Für ihn sind wir «Hoflieferant» für seine Informatik und «Fort Knox» für seine sensiblen Daten. Darum sind wir für einmal ziemlich unbescheiden und sagen: Wir sind der digitale Herzschlag von Bern.

Was du hier tust, macht Sinn. Wir entwickeln keine „Fancy-App‘s“, sondern ICT, die den Menschen nützt. Dank dir sind Steuerdaten sicher, Autos korrekt angemeldet und die Abläufe in Spitälern und vielen weiteren Institutionen effizient. Gemeinsam machen wir das Leben der Bernerinnen und Berner ein wenig sicherer.

Besonderes Unternehmen

Uns in eine Schublade zu stecken, ist gar nicht so einfach: Wir entwickeln innovative ICT-Lösungen – gleichzeitig betreiben wir höchst zuverlässig grosse Rechenzentren. Der Kanton Bern ist Hauptkunde – spannende Drittaufträge machen deinen Alltag zusätzlich bunt. Unser Kapital ist Zuverlässigkeit – Kreativität und sinnvolle Innovationen genauso.

Wir haben aber nicht nur ein Herz für Bytes und Bits, sondern auch für Menschen, mit denen es das Leben nicht ganz so gut gemeint hat. Darum unterstützen wir die Kinderspitäler von Kantha Bopha und Kinder in El Salvador mit Bildungsprogrammen. Und auch mit der Umwelt meinen wir es gut. Im Rechenzentrum sparen wir zum Beispiel mit cleverer Wärmerückgewinnung jedes Jahr 100’000 Liter Heizöl.

Frischer Wind

Mit dem Kanton Bern im Rücken ist dein Job hier sicher. Wenn du das aber mit einer ruhigen Kugel schieben verwechselt, bist du bei uns völlig falsch. Durch die Bedag weht ein frischer Wind. Das merkst du zum Beispiel daran, dass wir für die Optimierung unserer Prozesse und Systeme mit DevOps arbeiten und Containeranwendungen in unserem Data Center mit Kubernetes orchestrieren.

Und natürlich arbeiten wir mit agilen Arbeitsformen. Scrum oder Kanban bringen viel frischen Wind in unseren Alltag. Wir sind die vermutlich perfekte Adresse für alle, die weder in einem Start-up noch in einem Grosskonzern am richtigen Ort sind. Für Tekkies, die Kontinuität schätzen und dies als Ansporn nehmen, um zu Hochform aufzulaufen.

Weiterkommen

Wir entwickeln Gesamtlösungen – vom Kundenbedürfnis bis hin zur operativen Umsetzung. Diese Breite an Aufgaben ermöglicht dir ein eine grosse Vielfalt an Entwicklungsmöglichkeiten und (Fach-) Karrieren. Wir sehen es gerne, wenn du dich weiterbildest und unterstützen dabei mit Rat und Tat – auch finanziell.

Übrigens: Weiterkommen machen wir am Talent, nicht am Beschäftigungsgrad oder sogar am Geschlecht fest. Darum haben bei uns auch Teilzeitmitarbeitende und Wiedereinsteigerinnen nach der Babypause beste Karriereaussichten.

Zeit zum Leben

Eine Informatikfirma mit ähnlich individuellen Arbeitsformen wie die Bedag? Viel Spass beim Suchen… Wir verlangen von dir vollen Einsatz und Flexibilität. Genau das kannst du auch von uns erwarten. 38 Stunden pro Woche? Oder doch 45 Stunden? Du bestimmst, wie viel du ar­beiten – und verdienen –­ möchtest.

Teilzeit? Kannst du jedes Jahr an deine Lebenssituation anpassen. Und Home Office? Ganz ehrlich: Da waren wir bis vor kurzem keine Vorreiter. Aber jetzt stellen wir uns immer besser darauf ein. Und wenn der dritte Lebensabschnitt naht, suchen (und finden!) wir auf deinen Wunsch hin Lösungen, um ab 58 Schritt für Schritt zu reduzieren.

Zehn Wochen Ferien? Gerne.

Gute Arbeit, gute Erholung. Mehr als 5 Wochen Ferien haben bei uns alle (27 Tage), bis 20 und ab 50 sind es sogar mehr als 6 Wochen (32 Tage). Reicht nicht? Kein Problem, ganz einfach bis zu 4 Wochen dazu nehmen und mit dem 13. Monatslohn verrechnen.

Für eine längere Auszeit nimmst du unbezahlten Urlaub, das ist fast immer möglich. Oder du nutzt dein Langzeitkonto. Dort sammelst du Mehr­leistungen, die zum Beispiel während be­sonders intensiven Projekten anfallen.

Ein starkes Team

Was anderswo ein Lippenbekenntnis ist, leben wir: Teamwork. Die letzte Mitarbeiterumfrage bestätigt das. „Wertschätzung von den Kolleginnen und Kollegen und den Vorgesetzten“ und „gegenseitige Unterstützung im Team und ein offener, ehrlicher Dialog mit den Vorgesetzten“ erreichten absolute Spitzenwerte.

Wir haben eine entspannte Arbeitsatmosphäre und einen hervorragenden Teamgeist. Dafür brauchen wir keine Rutschbahnen, Hüpfburgen oder Seilbahnkabinen. Aber keine Angst: Den obligaten Töggelikasten gibt’s natürlich auch bei uns.

We love kids

Kinder sind unsere Zukunft. Und weil wir auf Taten statt Worte stehen, gewähren wir allen Müttern ein halbes Jahr bezahlten Urlaub, für die Väter gibt es noch zwei Wochen obendrauf. Und nach der Babypause findest du hier gute Karrierechancen und vom Team und den Vorgesetzten viel Verständnis für familiäre Verpflichtungen.

Wir sind definitiv «pro familia» – das findet auch die gleichnamige Prüforganisation. Sie attestiert uns, eine Top-Adresse zu sein, um Beruf und Familie gut unter einen Hut zu bringen. Wir liegen 20 % über dem durchschnittlichen Punktewert (Bedag: 78, CH-Durchschnitt: 62).

Voll in Ordnung

Man kann bekanntlich nicht alles haben, auch bei uns nicht. Wobei wir schon finden, dass unser Anstellungspaket stark ist. Wir schenken dir Benefits und Sicherheit im Wert von mehreren tausend Franken im Jahr. So übernehmen wir zum Beispiel 25% der Grund­versicherung deiner Krankenkasse, versichern dich bei Unfall auf der ganzen Welt privat und übernehmen die ganze Prämie deiner Krankentaggeldversicherung.

Weil du bei uns mit Fairness rechnen kannst, haben wir die Charta für Lohngleichheit unterzeichnet und stellen die Lohngleichheit von Frauen und Männern regelmässig auf den Prüfstand (2020: 1.4 % nicht erklärbarer Abweichung, ein Spitzenwert für die Gleichstellung).

Kontakt

Thomas Ziegler
HR Recruiter
thomas.ziegler@bedag.ch 
079 942 28 65